anrita


Gratis bloggen bei
myblog.de



Archiv

Du warst meine Sphinx,
Meine Statue,
Mein fernes,
Unerreichbares,
Heiliges Land,
Das ich auch mit noch so viel Mühe und Qualen
Nie mehr erreichen würde.
Weil ich mein einziges Ticket zu Dir zerrissen
Und Dir vor die Füße geworfen hatte.
Weil die Zeit für meine Reise zu Dir
Noch nicht reif war.
Doch das Schiff legte ab,
Für immer,
Ohne Wiederkehr.
Ich könnte Tag für Tag am Meer stehen
Und auf es warten,
Nichts würde bleiben außer
Der nicht erlebten Erinnerung,
Die Dein Bild mit sonnendurchflutetem Haar
In mir hinterlässt.
Und ich war die Gestrandete,
Die die Flaschenpost schrieb,
Tag für Tag,
Wissend, dass sie Dich
Niemals erreichen würde.

5.4.08 12:15, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung